When Nature Calls

Schlummern

€10

VERBESSERN SIE IHREN SCHLAF


Für wen?

Snooze wurde für alle entwickelt, die ihren Schlaf verbessern möchten. Insbesondere die folgenden drei Aspekte des Schlafes können verbessert werden: die Einschlafzeit, die Schlafeffizienz und das Schläfrigkeitsgefühl am Morgen.


Warum?

In der modernen Gesellschaft gibt es mehrere Faktoren, die den Schlaf negativ beeinflussen können. Beispiele hierfür sind Stress, künstliches Licht, unregelmäßige Schlafzeiten und Unruhe. Viele Menschen brauchen Hilfe beim Ein- und Durchschlafen. Snooze wurde speziell entwickelt, um diesen Menschen zu helfen.

Wie?

Schlaf wird im Hinblick auf die Aufrechterhaltung einer gut funktionierenden Kognition oft übersehen. Die Auswirkungen des Schlafs auf das Gedächtnis und andere kognitive Maßnahmen können nicht genug betont werden. Eine gute Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse, die die Bedeutung des Schlafs verdeutlichen, findet sich in einer Rezension von Matthew Walker. Das Ergebnis mehrerer kognitiver Maßnahmen wird durch akuten Schlafmangel negativ beeinflusst. Neben akutem Schlafmangel werden die gleichen negativen Auswirkungen auch beobachtet, wenn man über einen längeren Zeitraum nicht ausreichend schläft. Dieses Phänomen wird auch chronische Schlafeinschränkung genannt. Der durchschnittliche Mensch braucht 7 Stunden Schlaf pro Nacht, aber wenn dieser auf 6 Stunden Schlaf pro Nacht reduziert wird, werden die negativen Folgen nach einer Woche sichtbar. Es kann nicht genug betont werden, dass Schlaf notwendig ist, um das Gehirn so effektiv wie möglich zu nutzen. Snooze enthält sechs Inhaltsstoffe, die Ihren Schlaf verbessern.

Genau wie die Kognition kann auch der Schlaf in verschiedene objektiv messbare Kategorien eingeteilt werden. Die Schlaflatenz ist beispielsweise die Zeit, die Sie benötigen, um vom Wachzustand in den Schlaf überzugehen, und die Schlafeffizienz ist der Prozentsatz der Zeit, die Sie im Bett verbringen und tatsächlich schlafen. Der erste Inhaltsstoff der Snooze-Formel ist Melatonin. Es hat sich gezeigt, dass Melatonin die Schlaflatenz verkürzt und die Schlafeffizienz verbessert. Melatonin wird jede Nacht von unserem Gehirn produziert und ist ein wichtiges regulatorisches Molekül, das den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert. Die Menge an Melatonin, die unser Gehirn produziert, wird durch die Menge an Licht beeinflusst, die wir wahrnehmen. Alle Arten von Licht, auch künstliches Licht, unterdrücken die Melatoninsynthese. Melatonin wird in der Zirbeldrüse produziert. Zunächst wird Tryptophan in 5-HTP umgewandelt, das wiederum in Serotonin umgewandelt wird. Letztlich kann Serotonin in Melatonin umgewandelt werden. Tryptophan ist der zweite Inhaltsstoff der Snooze-Formel. Eine Tryptophan-Supplementierung führt zu einer erhöhten Menge an Tryptophan und 5-HTP im Gehirn. Es wird angenommen, dass Tryptophan wirkt, indem es das Gehirn mit den notwendigen Bausteinen versorgt, um wichtige schlafregulierende Produkte wie Serotonin und Melatonin zu produzieren. Der dritte Bestandteil der Snooze-Formel ist Vitamin B6. Vitamin B6 wird für die Katalyse einer Vielzahl wichtiger neurologischer Reaktionen, einschließlich der Serotonin-Biosynthese, benötigt. Die Produktion von Serotonin und damit auch von Melatonin ist abhängig von der Anwesenheit von Vitamin B6.

Theanin ist der vierte Inhaltsstoff in der Snooze-Formel und es hat sich gezeigt, dass Theanin Stress und Ängste reduziert. Die Anti-Stress-Wirkung von Theanin sorgt für ein entspanntes Gefühl kurz vor dem Schlafengehen. Dies wird Ihnen helfen, sich zu entspannen und bequem einzuschlafen. Magnesium und Zink sind die letzten Bestandteile der Snooze-Formel.Seit Beginn dieses Jahrhunderts ist die Magnesiumaufnahme über die Nahrung allmählich zurückgegangen. Ein großer Teil der westlichen Welt nimmt täglich weniger Magnesium zu sich als die empfohlene Tagesdosis (RDA). Magnesium ist wie Vitamin B6 ein essentieller Cofaktor. Magnesium wird vom Körper in mehr als 300 enzymatischen Reaktionen verwendet, einschließlich Reaktionen, die an der Neurotransmitter-Biosynthese beteiligt sind.

Magnesium wird oft als Ergänzung zur Verbesserung des Schlafes verwendet. Der genaue Mechanismus ist nicht bekannt, es wird jedoch angenommen, dass Magnesium die Synthese von Melatonin beeinflusst, indem es das Enzym beeinflusst, das Serotonin in die direkte Vorstufe von Melatonin umwandelt. In einer Studie mit älteren Teilnehmern erhöhte die Magnesiumaufnahme die Gesamtschlafzeit, die Schlafeffizienz, die Melatoninkonzentration im Serum, verringerte die Schlaflatenz und verbesserte subjektive Messungen der Schlaflosigkeit. Auf psychologischer Ebene sorgt die Einnahme von Magnesium durch die Aktivierung des Parasympathikus für einen entspannten Geisteszustand. Zink ist ein essentielles Spurenelement, das für mehrere biochemische und physiologische Elemente im Zusammenhang mit Gehirnwachstum und -funktion sowie dem Zellstoffwechsel wichtig ist. Ein Beispiel für den Einfluss von Zink auf psychologischer Ebene ist der starke Zusammenhang zwischen Zinkaufnahme und Depression bei Frauen. Es wird angenommen, dass Zink wie Magnesium die Aktivität des Enzyms beeinflusst, das die direkte Vorstufe von Melatonin produziert.

 Inhalt: 30 Kapseln

Zutaten: Melatonin 0,5 mg, L-Tryptophan 125 mg, L-Theanin 225 mg, Magnesiumbisglycinat 200 mg, Vitamin B6 165 mg, Zinkbisglycinat 10 mg

Vielleicht auch relevant

Zuletzt angesehen